Unser Gesellschaftskegelclub in Gierschnach. Ende der 60 ziger Jahre wurde der Gesellschaftskegelclub in Gierschnach gegründet. In den 70 ziger Jahren wuchs die Zahl der Mitglieder auf ca. 25 Personen. Gekegelt wurde alle 4 Wochen in der Gaststätte Maifelder Hof in Münstermaifeld. Nachdem dann in Gierschnach eine 2 Bahnenanlage, die mit vielen Eigenleistungen der Gierschnacher Bürgerinnen und Bürgern für die Sportkegler fertiggestellt war (Einweihung am 27.10.1990), wurde nach Gierschnach gewechselt. Mittlerweile ist aus einem bei der Gründung altersmäßig jungen Kegelclub ein Seniorenclub geworden. Erwähnenswert ist hier zu sagen: dass viele, der bei der Gründung noch jungen Menschen auch heute noch, wenn auch nicht mehr mitkegelnd sich auf jeden 3. Mittwoch im Monat freuen, denn dann ist unser Kegelabend. Angefangen wird um 19 Uhr. Es wird gekegelt, gescherzt, bei Geburtstagen und Jubiläen gefeiert und gelacht. Bei uns nimmt das gesellige Miteinander einen hohen Rang ein. Unser Club besteht aus 8 Frauen und 4 Männern. Vielleicht hat jemand, der diese Zeilen ließt, Interesse einmal mitzukegeln, (Alter spielt keine Rolle) um ein paar frohe Stunden zu erleben. Langeweile gibt es bei uns nicht. Eingeladen sind auch Kegelinteressenten aus unseren Nachbargemeinden. Also herzlich willkommen in Gierschnach im Bürgerhaus auf der Kegelbahn.

 

Da es sich hier um eine Bundeskegelbahn handelt, ist sauberes Sportschuhwerk dringend erforderlich!!!